Neuigkeiten:    

Facebook Jobs ab sofort live:

Facebook hat ein eigenes Job-Portal an den Start gebracht. Mit „Facebook Jobs“ können Unternehmen lokale Stellenanzeigen schalten und diese auch an die eigene Zielgruppe ausspielen. Die Bewerbungsunterlagen werden dann per Messenger eingereicht, sehr modern, und im Schritt mit der heutigen Zeit, wie ich finde. Gerade die junge Generation weiß die neue Bewerbungsmöglichkeit sehr zu schätzen. Deine eigene Job-Anzeige kannst du über deine Fanseite veröffentlichen. Diese wird von Facebook automatisch auf Facebook Jobs, im News Feed usw. ausgespielt.

Facebook Stories werden monetarisiert:

Es war ja nur eine Frage der Zeit bis Facebook auch seine eigenen Stories monetarisiert. Nun ist es öffentlich: du kannst demnächst auch in den Facebook Stories Werbung schalten (analog zu den Instagram Stories). Ich denke, dass die neue Werbemöglichkeit direkt über den Facebook Werbemanager unter „Platzierung“ ausgewählt werden kann. Facebook Stories werden allerdings in Deutschland hauptsächlich von den Unternehmen genutzt. Bei Privatnutzern sind die Instagram Stories noch Vorreiter. Eine vor kurzem veröffentlichte Studie zeigt, dass der WhatsApp Status mit weltweit 450 Millionen Nutzern noch am beliebtesten ist, gefolgt  von den Instagram Stories mit 300 Millionen Nutzern und Snapchat mit 191 Millionen Nutzern. Erst an vierter Stelle kommen die Facebook Stories mit 150 Millionen Nutzern. Man muss zwar sagen, dass alle anderen Formate ein wenig Vorlaufzeit haben, aber ich bin gespannt, ob sich die Facebook Stories am Markt durchsetzen können (auch als Werbemöglichkeit).

Mit Instagram Mute Beiträge ausschalten:

Die neue Instagram Funktion kennst du vielleicht schon von Facebook. Ab sofort kannst du die Beiträge und Stories von Freunden auf stumm schalten. Du bleibst trotzdem mit deinen Freunden/ Bekannten vernetzt, siehst halt nur deren Beiträge nicht mehr. Muted Accounts können auch ganz einfach wieder aktiv geschaltet werdem. Wie genau das alles geht, zeige ich dir in meinem obigen Video.

Google Family Link im App Store erhältlich:

Im Google App Store kannst du ab sofort eine Family App downloaden, mit der du das Smartphone-Nutzungsverhalten deiner Kinder kontrollieren und einschränken kannst. Mit „Google Family Link“ richtest du einfach den Account deines Kindes ein, kannst Apps genehmigen oder blockieren, die Nutzungsdauer einsehen und Zeitbeschränkungen einsehen.

Tipp der Woche:

Trete dem tn3 Digital Pioneer Netzwerk bei:

t3n hat ein neues Netzwerk/ eine neue Bewegung gelauncht. Digital Pioneers dient dazu, alle digitalen Experten zu verbinden, Wissen zu teilen und sich zu vernetzen. Schau einfach mal vorbei, die Mitgliedschaft ist gratis und du kannst deine Sichtbarkeit erhöhen. Auf mit dir ins Haifischbecken!

 

Und schon sind wir wieder am Ende angelangt. Ich wünsche dir eine erfolgreiche Restwoche!

Deine Frances von digitalverliebt ♥

PS: Alle Online Marketing News der Vorwochen erhältst du hier.